top of page
chassepierre.jpeg
Das Semoistal

Das Semoistal versteht es, Sie zu verzaubern, zu überraschen und zu berühren. Steile Felshänge, grüne Wiesen, charmante Dörfer und Städte, wunderschöne Campingplätze am Fluss... An jeder Biegung einer Landstraße oder eines Waldweges machen Sie eine neue Entdeckung.


Die berühmten Burgen von Herbeumont oder Bouillon erzählen uns die Geschichte dieser Region, die mehrmals von den mächtigsten Armeen der Welt durchquert wurde. Majestätische Brücken oder schmale Stege über dem Wasser führen zu manchmal überraschenden Orten.


Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf dem Turm des Châteaus de Bouillon oder auf der Tour du Millénaire. Bewundern Sie die Wälder, die sich, soweit das Auge reicht, erstrecken und von den Flüssen Semois, Lesse und Houille durchschnitten werden.
Noch spannender: Mit dem Kajak oder Kanu auf die mäandrierenden Flüsse aufbrechen oder die Täler zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden.


Seien Sie versichert, diese authentische Region ist voller Geschichte und Legenden; die Natur ist dort Königin. Tanken Sie neue Energie oder lassen Sie Ihrem Adrenalin freien Lauf: Das Semoistal wird Sie nicht enttäuschen.

ENTDECKEN

  • Die Echelles-Route (Promenade 43) in Rochehaut

  • La Chiquetterie, Garten mit Wild- und Heilpflanzen in Nafraîture. Sie können auch Produkte probieren und kaufen

  • La Fromagerie de la Semois, junge und handwerkliche Käserei in Sugny

  • Das bezaubernde Dorf Frahan, das an den Mäandern der Semois liegt und von wo aus man eine schöne Aussicht hat

  • Die 55m lange Hängebrücke La Passerelle de l'Epine in Bouillon

  • Die mittelalterliche Stadt Bouillon, wo Sie das älteste Schloss Belgiens, Château von Godefroy de Bouillon, besichtigen können

  • Das Archäoskop von Bouillon befindet sich im Kloster der Schwestern vom Heiligen Grab aus dem 17. Jahrhundert

  • Das Grab des Riesen in Bouillon, die letzte Ruhestätte eines gallischen Helden

  • Schafzucht in der Bergerie d'Acremont mit belgischen Milchschafen, einer vom Aussterben bedrohten Rasse.

  • Das charmante Dorf Vresse-sur-Semois mit einer reichen Vergangenheit

  • Eine 8 km lange Fahrt an Bord eines Flachbodenboots (Floß, das von einem Fährmann gefahren wird) in Chiny

  • Das Freizeitzentrum Récréalle in Alle-sur-Semois

  • Das Tabakmuseum der handwerklichen Tabakproduktion in Corbion

  • Lafôret, Chassepierre und Gros Gays, drei der schönsten Dörfer der Wallonie

  • Der viereckige Sandburghof Château de Grandvoir in Grandvoir
     

VERKOSTEN

  • Biere der Brauerei Invictus in Louette-Saint-Pierre

  • Moulin Cambier, benannt nach der vollständig restaurierten alten Wassermühle, ist eines der besten Restaurants in Chiny und wunderschön direkt am Fluss gelegen

  • In einem kleinen Wurstwarenmuseum des Bauernhofs La Ferme de Sanglochons, wird auf authentische Weise gezeigt, wie das Pökeln, Trocknen und Räuchern von Wurstwaren funktioniert
     

bottom of page